Helden und Gestalten

SOMAA

Projektangaben

Warum wurde das Material gewählt?

Weil es einfach, alltäglich und günstig ist. So wird das urbane Moment sichtbar - der Raum in dem die Agentur agiert.

Was macht den Materialeinsatz besonders?

Das besondere am Materialeinsatz ist, dass der Nutzer selbst es veredelt hat und flexibel in Kontext mit ausgewählten feinen Materialien und schlichtem Mobiliar setzt.

Welche besondere Qualität erzielt das Material?

Die gewählten Materialien wirken in gewisser Weise beiläufig, wie Fundstücke und gleichzeitig durch Ihren veränderten Einsatz ungewöhnlich.

Projektbeschreibung

Der Besucher betritt die neuen Räumlichkeiten direkt über den Empfang. Er stellt das Kernstück des Entwurfs dar und zeigt sich als gebändigte Skulptur aus verzurrten Gurtbändern und Bausprießen, aus welcher sich ein Raum zum Warten und Unterhalten bildet. Von hier aus entwickelt die Skulptur Ausläufer, welche sich in Form eines grafisch applizierten Goldbandes durch die übrigen Räumlichkeiten schlängeln und in weitere Welten der Agentur führen - wie in den Kreativbereich, wo die Gurtbänder als Raumtrenner eingesetzt werden, oder in die Küche, den gemeinsamen Aufenthaltsraum, ein Raum gänzlich in schwarz getaucht. Profane "readymades“ wie Baustützen, Paletten und Gurtbänder ergeben eine urbaner Atmosphäre, welche die Welt der "Helden und Gestalten" im räumlichen Kontext widerspiegelt: mutig, stark und prägnant.

Materialien

Gurtbänder
Baumarkt

Paletten
Baumarkt

Bausprieße
Baumarkt

Kategorien

Materialklasse:

Unternehmen

SOMAA
Bismarckstraße 63
70197 Stuttgart
Deutschland
» Zur Homepage
Jetzt abstimmen!
2
Fotograf: Zooey Braun

Ähnliche Einreichungen werden geladen.

Dieses Projekt gefällt 2 Personen