Neugestaltung Ausbildungszentrum

SCOPE Architekten GmbH

Projektangaben

Warum wurde das Material gewählt?

Das Material wurde auf Grund der einheitlichen Gestaltung aus verspielten Formen und Farben ausgewählt. Durch die unterschiedliche Farbigkeit der Materialien werden interessante Akzente in Verbindung mit dem Kernelement Holz gesetzt.

Was macht den Materialeinsatz besonders?

Der Kommunikationsbereich erinnert mit seinen Materialien an eine Picknickwiese.

Welche besondere Qualität erzielt das Material?

Der Materialmix bildet den Gegenpol zur sonstigen Büroumgebung. Es soll das Bild eines Picknicks im Freien und die Initiation des Barfußlaufens geschaffen werden.

Projektbeschreibung

SCOPE gestaltete für verschiedene Studiengänge die neuen Büro-, Schulungs-, Design-Thinking- und Workshop-Flächen des Ausbildungszentrums in einem Bestandsgebäude aus den 90er Jahren.
SAP bietet jährlich 170 Auszubildenden die Möglichkeit eines dualen Studiums. Neben der Ausbildung zum Fachinformatiker gibt es in Kooperation mit der Dualen Hochschule in Mannheim die Studiengänge internationale Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsinformatik, angewandte Informatik und BWL Industrie. 2016 ist ein weiterer Studiengang im Bereich Digitale Medien geplant. SCOPE gestaltete dazu die neuen Büro-, Schulungs-, Design Thinking und Workshop-Flächen des Ausbildungszentrums in einem Bestandsgebäude aus den 90er Jahren. In einem partizipatorischen Ansatz wurden in Workshops die Bedürfnisse der Auszubildenden analysiert und in ein Nutzungs- und Gestaltungskonzept umgesetzt.

Materialien

Teppichfliesen
Interface

Furnierte Holzwerkstoffplatten
Crottendorfer Tischhandwerk GmbH

Polster/Stoff - Soft Cells
Kvadrat

Kategorien

Materialklasse:

Unternehmen

SCOPE Architekten GmbH
Römerstraße 32
70180 Stuttgart
Deutschland
» Zur Homepage
Fotograf: Zooey Braun

Ähnliche Einreichungen werden geladen.

Dieses Projekt gefällt 12 Personen