Wohnen für eine Weile _ Sanierung und Umbau der Burg Bachem

lüderwaldt architekten

Projektangaben

Warum wurde das Material gewählt?

Für die Realisierung des Innenausbaus wurde eine Materialkombination gesucht und entwickelt, die einerseits den bestehenden historischen Materialien Raum lässt, gleichzeitig zwischen diesen nicht untergeht und als zeitgenössische Ergänzung erkennbar bleibt.

Was macht den Materialeinsatz besonders?

Die Kombination aus glatten und matten weißen Flächen und funierten Kanten und Flächen betont die klaren und präzise gefügten Konstruktionselemente und verbindet diese zu variantenreichen, nutzbaren Skulpturen im Raum.

Welche besondere Qualität erzielt das Material?

Die hochbeanspruchten Tisch-, Ablage- und Arbeitsflächen sind durch Verwendung von Mineralwerkstoff außerst widerstandsfähig und pflegeleicht. Die furnierten Flächen geben den vielbenutzten Funktionsobjekten gleichwohl einen warmen, wohnlichen Charakter.

Projektbeschreibung

In ihrer wechselvollen Geschichte seit dem 13. Jahrhundert immer wieder umgebaut und ergänzt, durch naheliegenden Braunkohletagebau und unsachgemäße Eingriffe in die Bausubstanz nachhaltig beschädigt, wurde die Anlage Ende des vorigen Jahrhunderts umfangreich saniert und der drohende Verfall gestoppt.
Gut vierzig Jahre später wurde jetzt das Hauptgebäude der denkmalgeschützten Anlage noch einmal umgebaut, um den Betrieb der Anlage auf eine zukunftsfähige wirtschaftliche Basis zu stellen.
In das Gebäude wurden sieben Wohneinheiten implementiert. Sechs davon werden komplett möbliert und ausgestattet "auf Zeit" vermietet, eine ist der Nutzung durch den Eigentümer vorbehalten.
Respektvoller Umgang mit den vielfältig modellierten Wänden, Decken und Böden aus dem Bestand, präzise Fügung alter und neuer Bauteile und Möbel, sensibler Einsatz von Materialien und deren Oberflächenbearbeitung und sorgfältige Führung von Kunst- und Tageslicht charakterisieren die Räume der Burg nach dem Umbau.

Materialien

Mineralwerkstoff / Keramik
HIMACS

beschichtete Holzwerkstoffe
Swiss Krono und Egger

Kategorien

Materialklasse:

Unternehmen

lüderwaldt architekten
Steinfelder Gasse 32
50670 Köln
Deutschland
» Zur Homepage
Jetzt abstimmen!
1
Fotograf: Lukas Roth _ Köln

Ähnliche Einreichungen werden geladen.

Dieses Projekt gefällt 1 Person