COR fuorisalone 2019

Kräling-Lübke Diplom Ingenieure Innenraum- und Produktgestaltung, Irina Graewe interiors editor & stylist

Projektangaben

Warum wurde das Material gewählt?

Unbehandelte Messingbleche durch Materialhomogenität und geringe Dicke problemlos weiterzuverwenden. Kippungen von Spiegeln erweitert räumliche Wahrnehmung. Anstrich ermöglicht Stimmungswechsel von Raum zu Raum. Ziel: Bei geringem Materialeinsatz größmögliche räumliche Wirkung zu erzielen.

Was macht den Materialeinsatz besonders?

Der Einsatz von Messing als Bodenmaterial ist ungewöhnlich, für den Einsatz bei diesem Projekt jedoch ideal, weil es durch den mattgoldenen Farbton warm und elegant wirkt, durch die fehlenden Oberflächenbehandlung und die Verlegung auf Stoß aber auch robust und alterungswürdig ist.

Welche besondere Qualität erzielt das Material?

Langlebig, alterungsfähig, einfachst recyclebar, hochwertig.

Projektbeschreibung

Zur Zeit der "saloni de mobile 2019" mietete die Firma COR ein für diese Zeit freigeräumtes Altbaubüro in der Mailänder Altstadt als showroom an. Der Charme des Bestandes sollte genutzt, aber die Exponate im Fokus stehend inszeniert werden. Lediglich die Anstriche der Räume konnten verändert werden. Jeder Raum wurde so in eine andere Farbe gehüllt. Darüber hinaus wurden in der jeweiligen Wandfarbe Paneele mit integrierten vormontierten Strahlern aufgestellt, die eine Akzentuierung der Möbelpräsentationen subtil ermöglichten. Die Installation von teilweise gekippten Wandspiegeln erweiterten die Räume und die Perspektiven. Während einige Räume mit Teppichboden ausgelegt wurden, ist ein Boden mit Messingblechen belegt worden, die wiederzuverwenden oder später problemlos aufzubereiten sind. Weil jeder Raum als eigene farblich-materialhafte Einheit gesehen wurde, konnte man von Raum zu Raum in eine andere Athmosphäre eintauchen.

COR fuorisalone 2019 ist ein Gemeinschaftsprojekt von Kräling-Lübke Diplom Ingenieure Innenraum- und Produktgestaltung und Irina Graewe interiors editor & stylist (www.irinagraewe.com).

Materialien

Messing
Modulor

Spiegel

Farbanstrich

Kategorien

Materialklasse:

Unternehmen

Kräling-Lübke Diplom Ingenieure Innenraum- und Produktgestaltung, Irina Graewe interiors editor & stylist
Schillerstraße 29
22767 Hamburg
Deutschland
» Zur Homepage
Fotograf: Peter Kräling, Patricia Parinejad

Ähnliche Einreichungen werden geladen.

Dieses Projekt gefällt 7 Personen