Obernkichener Sandstein vorwiegend gelb, geschliffen
Obernkichener Sandstein vorwiegend gelb, geschliffen Obernkichener Sandstein vorwiegend gelb, geschliffen Obernkichener Sandstein vorwiegend gelb, geschliffen Obernkichener Sandstein vorwiegend gelb, geschliffen
1/-
 

Weitere Optionen

Firmenangaben

K.S.V. Biberach GmbH & Co.KG
Ehinger Straße 101
88400 Biberach
Deutschland
 

Materialität

Materialklasse Stein
Werkstoff 1 Stein
Warengruppe Fassadenplatte

Klassifizierung

Produkt Obernkichener Sandstein vorwiegend gelb, geschliffen
Code 21736-02
Anwendungsklasse 1 Fassade & Bedachung

Formale Eigenschaften

Lieferform Plattenware
Kollektion weitere Farben & Strukturen
 

Sinnliche Eigenschaften

Lichtdurchlässigkeit undurchlässig
Festigkeit hart
Oberflächenstruktur glatt
Farbe individuell
Glanzgrad matt
Spezial Gelbfärbung durch das Mineral Limonit

Mechanische Eigenschaften

Stabilität formstabil
Gewicht schwer
Abrieb kratzfest
Wärme beständig
Wasser wasserunempfindlich
Frostbeständig beständig

Ökologische Eigenschaften

sortenrein ja
 

Beschreibung

Der Obernkirchener Sandstein ist nach dem Ort Obernkirchen am Bückeberg in Norddeutschland benannt. Er gehört zur Gruppe der Wealdensandsteine („Wealden“ oder Wälderton), einem Sandsteinvorkommen im Nordwesten Deutschlands, welcher in der Zeit des Berrias (Unterkreide 145 – 139 Mio. Jahre) entstanden ist. Der Obernkirchener Sandstein hat eine wunderschöne gelblich - graue Färbung. Die Gelbfärbung kommt durch das Mineral Limonit (Brauneisenerz) zustande und die Graufärbung durch Kohlebestandteile. Durch die Umweltbedingungen wird Limonit im Stein gelöst und wandert an die Außenflächen der Werksteine, die der Verwitterung ausgesetzt sind und nachdunkeln. Dieser Prozess hat keine Wirkung auf die Festigkeit dieses Sandsteins. Der Obernkirchener Sandstein ist feinstkörnig (< 0,05 mm), dicht gepackt, und besteht zu 80% aus Quarz. Des Weiteren enthält er Feldspäte (Plagioklas) und Glimmer (Muskowit). Seine Witterungsbeständigkeit und Frostbeständigkeit sind sehr hoch. Der Sandstein ist für Massivbauten, Mauerwerke, Werksteine, Treppen- und Bodenbeläge, Stufen, Abdeckplatten, Pflastersteine, Terrassenbelege, Sitzsteine, Ziersplitt, Fassaden und Denkmäler und noch viele mehr geeignet. Der Stein ist geschliffen, gebürstet, maschinell feingestockt, maschinell grob gestockt, maschinell scharriert und handwerklich bearbeitet erhältlich.

 
Alle Angaben ohne Gewähr
 
 
 
raumPROBE I Hohnerstr. 23 I 70469 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 633 19 98-0 I Fax: T: +49 (0)711 633 19 98-4 I muster@raumprobe.de I www.raumprobe.de

Benutzeranmeldung

Ihre Anmeldung bei raumPROBE war leider nicht erfolgreich. Geben Sie bitte Ihre E-Mail und Ihr Passwort ein, um es erneut zu versuchen.

Zuletzt gesehen

 
Stein

Fassade & Bedachung

 
» Alle anzeigen
 
 
QR Code