Krautfarben
Krautfarben Krautfarben Krautfarben Krautfarben
1/-
 

Weitere Optionen

Firmenangaben

Gutedort GbR
Sophienstraße 19
70178 Stuttgart
Deutschland
 

Materialität

Materialklasse Papier
Werkstoff 1 natürl. Pigmente
Warengruppe Farbe

Klassifizierung

Produkt Krautfarben
Code 20050-01
Anwendungsklasse 1 Polster & Verpackung
Anwendungsklasse 2 Produkt & Industriedesign
Anwendungsklasse 3 Wand & Decke

Formale Eigenschaften

Lieferform Individuell
Kollektion weitere Farben & Strukturen
 

Sinnliche Eigenschaften

Bearbeitung gefärbt
Farbe Farbkollektion
Glanzgrad matt
Spezial Farbstoff aus gehäckselten Rotkohlblättern

Mechanische Eigenschaften

Gewicht leicht
Abrieb kratzfest

Ökologische Eigenschaften

Recyclinganteil 100%
nachwachsend nachwachsend
sortenrein ja
biologisch abbaubar ja
 

Beschreibung

Eingereichte Beschreibung: Krautfarben basiert auf der Eigenschaft des Rotkohlfarbstoffs Anthocyanin, seine Farbe in verschiedene Töne wandeln zu können. Aus Lila wird leuchtendes Pink oder strahlendes Grün – verblüffende Farben, die man nicht sofort mit einem natürlichen Farbgeber in Verbindung bringt. Die frischen, leuchtenden Farben wandeln sich mit der Zeit zu Pastelltönen. Die Vergänglichkeit, sowie das Verständnis für die Schönheit natürlicher Prozesse ist ein zentrales Thema des Projektes. Aus gehäckselten Rotkohlblättern in der Mischung mit unterschiedlichen Zellstoffen entstehen handgemachte Papiere, die ein breites Spektrum an Farbigkeit und Materialität aufzeigen. Als Zellstoff dient unterschiedliches Altpapier. Das entstandene Papier ist vollständig kompostierbar und stellt eine Möglichkeit dar, Gemüsereste zu verwerten, die für andere Zwecke nicht mehr geeignet sind. Mit dem extrahierten Farbstoff können auch Textilien gefärbt werden. Die violetten Flächen werden später im Siebdruckverfahren mit Säure und Base farblich verändert, wobei geometrische Motive der unregelmäßigen Papierstruktur gegenüberstehen. Base wurde als Quadrat, welches das Papier grün verfärbt gedruckt und die Säure als Kreis, welche Violett zu Pink werden lässt. So entstehen individualisierbare Flächen, deren zarter Geruch an das Ausgangsmaterial erinnert. Die Flächen sind vielseitig einsetzbar, wie beispielsweise als Grundmaterial für Verpackung, aber auch dekorative großformatige Wandgestaltungen sind möglich.

 
Alle Angaben ohne Gewähr
 
 
 
raumPROBE I Hohnerstr. 23 I 70469 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 633 19 98-0 I Fax: T: +49 (0)711 633 19 98-4 I muster@raumprobe.de I www.raumprobe.de

Benutzeranmeldung

Ihre Anmeldung bei raumPROBE war leider nicht erfolgreich. Geben Sie bitte Ihre E-Mail und Ihr Passwort ein, um es erneut zu versuchen.

Zuletzt gesehen

 
Papier

Polster & Verpackung

 
» Alle anzeigen
 
 
QR Code