TRAshell
TRAshell TRAshell TRAshell TRAshell
1/-
 

Weitere Optionen

Firmenangaben

Universität Stuttgart - ITKE Institut für Tragkonstruktionen und konstruktives Entwerfen
Keplerstraße 11
70174 Stuttgart
Deutschland
 

Materialität

Materialklasse Holz
Werkstoff 1 Harz
Werkstoff 2 Stroh
Warengruppe Flüssigholz

Klassifizierung

Produkt TRAshell
Code 18864-01
Anwendungsklasse 1 Möbel & Innenausbau
Anwendungsklasse 2 Wand & Decke

Formale Eigenschaften

Lieferform flüssig
Kollektion weitere Farben
 

Sinnliche Eigenschaften

Lichtdurchlässigkeit undurchlässig
Festigkeit hart
Oberflächenstruktur glatt
Farbe Farbkollektion
Glanzgrad matt
Spezial frei formbares Hüllmaterial aus nachwachsenden Rohstoffen

Mechanische Eigenschaften

Stabilität formstabil
Gewicht leicht
Abrieb kratzfest
Brandschutzklasse nicht klassifiziert
Wasser spritzwasserbeständig
 

Beschreibung

>> Dieses Material nimmt am MaterialPREIS 2013 in der Kategorie STUDIE teil. >> Eingereichte Beschreibung: TRAshell ist ein innovatives, ökologisches, frei formbares Hüllmaterial (Shell) aus nachwachsenden Rohstoffen (mindestens 80 Prozent) in der Form eines naturfaserverstärkten Komposits. Die Fasern sind aus landwirtschaftlichen Reststoffen gewonnen (z. B. Fasern der Kokosnuss, Reisstrohfasern, …), und das Bindemittel besteht aus pflanzlich basiertem Harz. Die verwendeten Agro-Fasern machen bis zu 40 Prozent des Gewichts aus. Aus ökologischer und ökonomischer Sicht hat dieses Produkt viel Potential und kann konventionelle Materialien aus Kunststoffen und Holz für Innenraumanwendungen ersetzen. TRAshell ist ein Produkt, das im Rahmen einer Lehrveranstaltung mit dem Titel: „Do it Yourself“ in Sommersemester 2011 am ITKE an der Uni Stuttgart unter Leitung von M.Sc.Eng. Hanaa Dahy entwickelt wurde. Man kann daraus Elemente für die Innenraumverkleidung, Trennwand-Deckschichten, etc. herstellen, und man kann es, nachdem es laminiert wurde, auch im Außenbereich verwenden. Die Muster haben die Größe 300 mm x 300 mm x 2,5 mm, weil sie in einem Pavillon als Verkleidungselemente verwendet wurden. Dieser Pavillon wurde komplett aus recycelten Materialien gebaut und war im Foyer der Architekturfakultät der Universität Stuttgart ausgestellt. Fotonachweis des Anwendungsbildes: © - ITKE Stuttgart / Foto: Boris Miklautsch

 
Alle Angaben ohne Gewähr
 
 
 
raumPROBE I Hohnerstr. 23 I 70469 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 633 19 98-0 I Fax: T: +49 (0)711 633 19 98-4 I muster@raumprobe.de I www.raumprobe.de

Benutzeranmeldung

Ihre Anmeldung bei raumPROBE war leider nicht erfolgreich. Geben Sie bitte Ihre E-Mail und Ihr Passwort ein, um es erneut zu versuchen.

Zuletzt gesehen

 
Holz

Möbel & Innenausbau

 
» Alle anzeigen
 
 
QR Code